Angebote zu "Geographie" (37 Treffer)

Kategorien

Shops

Geographie verstehen
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kompass fürs Geographie-StudiumWer beim Geographiestudium nicht in der Masse der Fakten untergehen will, braucht gesichertes Orientierungswissen über die Leitprinzipien und spezifischen Perspektiven des Fachs.Dieses aus Lehrveranstaltungen hervorgegangene Buch vermittelt das Fundament, um Geographie als Wissenschaft zu verstehen. Besonderes Augenmerk wird auf Kernthemen gerichtet, anhand derer jeweils neue Forschungsansätze in der Geographie entwickelt wurden. Die Verfasser zeigen, wie Physische und Humangeographie zusammengehören und gemeinsamen Erkenntnisinteressen folgen. Sie vermitteln: Geography matters!Umfangreiches Online-Material hilft bei der Vertiefung der Erkenntnisse, die aus diesem Lotsenbuch neuen Typs gewonnen werden können.

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
GEOS Klasse 11/12. Schülerbuch Geographie. Östl...
33,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Informationen zum Titel: InhaltGeoökosysteme der ErdeAktionsraum Erde - Disparitäten und VerflechtungenEuropa im Wandel - Einheit und VielfaltSiedlungsentwicklung und RaumordnungGeographische Arbeitsmethoden AufbauDie Kapitel gliedern sich in thematisch strukturierte Doppelseiten. Für die Erarbeitung des Stoffs steht zusammenhängender Darstellungstext mit verschiedenen Materialien zur Verfügung: Statistiken, Infografiken, Karten, Tabellen, Quellentexte, Fotos und mehr.Die in Blöcken angeordneten Aufgaben auf unterschiedlichen Niveaus sind den thematischen Doppelseiten zugeordnet und ermöglichen selbstständiges Lernen der Schüler/innen und damit den Erwerb von Kompetenzen.Hervorgehobene Sonderseiten dienen den speziellen Anliegen des Geographieunterrichts in der gymnasialen Oberstufe:Check-in ermittelt das Ausgangsniveau der Lernenden. Aktivitätsfördernd wird der Wissensstand überprüft und Wissen reaktiviert, um ein Fundament für die Neuaneignung zu schaffen.Intensivbehandelt Themen, die auf der Grundlage von Lehrplansynopsen für eine vertiefende Betrachtung ausgewählt wurden. Hier wird bereits erlerntes Wissen unter spezifischen Gesichtspunkten erweitert und abgerundet.Praxisregt zur selbstständigen praktischen Auseinandersetzung der Schüler/-innen mit geographischen Problemstellungen an, die häufig einen konkreten Bezug zur heimatlichen Umwelt haben. Sie dienen besonders der Förderung der Methodenkompetenz und stehen im Zusammenhang mit den Seiten zu grundlegenden geographischen Arbeitsmethoden am Ende des Schülerbuchs.Check-upschließt als Dreiseiter jedes Kapitel ab. Hier stehen Aufgaben zur selbstständigen Überprüfung des im Kapitel angeeigneten Wissens (Endniveau). Sie sind eng verflochten mit check-in. Das letzte Kapitel ist ein Kompendium grundlegender geographischer Arbeitsmethoden und -techniken: etwa Interpretieren thematischer Karten oder Auswerten von Texten. Sie können differenziert in den kontinuierlichen Aneigungs-und Anwendungsprozess einbezogen werden.Ein kombiniertes Glossar/Register schließt das Schülerbuch ab.Informationen zur Reihe: Das Fach Geographie soll Kenntnisse über die nachhaltige Entwicklung geographischer Räume vermitteln und die Schüler/-innen dazu befähigen, die Welt als vernetztes System zu verstehen. Das als Lern- und Arbeitsmittel aufbereitete Schülerbuch stellt sich dieser Herausforderung und hilft den Lernenden bei der Aneignung von wissenschaftlich fundiertem und anwendungsbereitem Wissen. Es regt zum selbstständigen Arbeiten an.InhaltGeoökosysteme der ErdeAktionsraum Erde - Disparitäten und VerflechtungenEuropa im Wandel - Einheit und VielfaltSiedlungsentwicklung und RaumordnungGeographische Arbeitsmethoden AufbauDie Kapitel gliedern sich in thematisch strukturierte Doppelseiten. Für die Erarbeitung des Stoffs steht zusammenhängender Darstellungstext mit verschiedenen Materialien zur Verfügung: Statistiken, Infografiken, Karten, Tabellen, Quellentexte, Fotos und mehr.Die in Blöcken angeordneten Aufgaben auf unterschiedlichen Niveaus sind den thematischen Doppelseiten zugeordnet und ermöglichen selbstständiges Lernen der Schüler/innen und damit den Erwerb von Kompetenzen.Hervorgehobene Sonderseiten dienen den speziellen Anliegen des Geographieunterrichts in der gymnasialen Oberstufe:Check-in ermittelt das Ausgangsniveau der Lernenden. Aktivitätsfördernd wird der Wissensstand überprüft und Wissen reaktiviert, um ein Fundament für die Neuaneignung zu schaffen.Intensi

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
GEOS Klasse 11/12. Schülerbuch Geographie. Östl...
32,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Informationen zum Titel: InhaltGeoökosysteme der ErdeAktionsraum Erde - Disparitäten und VerflechtungenEuropa im Wandel - Einheit und VielfaltSiedlungsentwicklung und RaumordnungGeographische Arbeitsmethoden AufbauDie Kapitel gliedern sich in thematisch strukturierte Doppelseiten. Für die Erarbeitung des Stoffs steht zusammenhängender Darstellungstext mit verschiedenen Materialien zur Verfügung: Statistiken, Infografiken, Karten, Tabellen, Quellentexte, Fotos und mehr.Die in Blöcken angeordneten Aufgaben auf unterschiedlichen Niveaus sind den thematischen Doppelseiten zugeordnet und ermöglichen selbstständiges Lernen der Schüler/innen und damit den Erwerb von Kompetenzen.Hervorgehobene Sonderseiten dienen den speziellen Anliegen des Geographieunterrichts in der gymnasialen Oberstufe:Check-in ermittelt das Ausgangsniveau der Lernenden. Aktivitätsfördernd wird der Wissensstand überprüft und Wissen reaktiviert, um ein Fundament für die Neuaneignung zu schaffen.Intensivbehandelt Themen, die auf der Grundlage von Lehrplansynopsen für eine vertiefende Betrachtung ausgewählt wurden. Hier wird bereits erlerntes Wissen unter spezifischen Gesichtspunkten erweitert und abgerundet.Praxisregt zur selbstständigen praktischen Auseinandersetzung der Schüler/-innen mit geographischen Problemstellungen an, die häufig einen konkreten Bezug zur heimatlichen Umwelt haben. Sie dienen besonders der Förderung der Methodenkompetenz und stehen im Zusammenhang mit den Seiten zu grundlegenden geographischen Arbeitsmethoden am Ende des Schülerbuchs.Check-upschließt als Dreiseiter jedes Kapitel ab. Hier stehen Aufgaben zur selbstständigen Überprüfung des im Kapitel angeeigneten Wissens (Endniveau). Sie sind eng verflochten mit check-in. Das letzte Kapitel ist ein Kompendium grundlegender geographischer Arbeitsmethoden und -techniken: etwa Interpretieren thematischer Karten oder Auswerten von Texten. Sie können differenziert in den kontinuierlichen Aneigungs-und Anwendungsprozess einbezogen werden.Ein kombiniertes Glossar/Register schließt das Schülerbuch ab.Informationen zur Reihe: Das Fach Geographie soll Kenntnisse über die nachhaltige Entwicklung geographischer Räume vermitteln und die Schüler/-innen dazu befähigen, die Welt als vernetztes System zu verstehen. Das als Lern- und Arbeitsmittel aufbereitete Schülerbuch stellt sich dieser Herausforderung und hilft den Lernenden bei der Aneignung von wissenschaftlich fundiertem und anwendungsbereitem Wissen. Es regt zum selbstständigen Arbeiten an.InhaltGeoökosysteme der ErdeAktionsraum Erde - Disparitäten und VerflechtungenEuropa im Wandel - Einheit und VielfaltSiedlungsentwicklung und RaumordnungGeographische Arbeitsmethoden AufbauDie Kapitel gliedern sich in thematisch strukturierte Doppelseiten. Für die Erarbeitung des Stoffs steht zusammenhängender Darstellungstext mit verschiedenen Materialien zur Verfügung: Statistiken, Infografiken, Karten, Tabellen, Quellentexte, Fotos und mehr.Die in Blöcken angeordneten Aufgaben auf unterschiedlichen Niveaus sind den thematischen Doppelseiten zugeordnet und ermöglichen selbstständiges Lernen der Schüler/innen und damit den Erwerb von Kompetenzen.Hervorgehobene Sonderseiten dienen den speziellen Anliegen des Geographieunterrichts in der gymnasialen Oberstufe:Check-in ermittelt das Ausgangsniveau der Lernenden. Aktivitätsfördernd wird der Wissensstand überprüft und Wissen reaktiviert, um ein Fundament für die Neuaneignung zu schaffen.Intensi

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Grundstrukturen mittelalterlicher Erzählungen
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Working on the basis of modern narratological theories, this book introduces the reader to the poetics of epic texts from the Middle Ages and thus provides a foundation for the independent analysis of pre-modern narrative structures. The introduction takes as its starting point theories of time and space from Antiquity and the Middle Ages, and among others elucidates the concepts developed by Aristotle, Plato and Augustine. From this basis in the history of ideas, it then explains the characteristics of the fictive geography of medieval texts and their projected landscapes, which are strongly influenced by the rhetorical theories and topoi of the Western tradition. Using the categories of â??spaceâ?? and â??timeâ??, this introduction provides an accessible entry to central phenomena and concepts of medieval narrative literature.Raum- und Zeitstrukturen sind zentrale Gestaltungselemente mittelalterlicher Erzählungen, insbesondere der großen höfischen Romane. Dieses Buch führt auf der Basis moderner narratologischer Theorien in die Poetik epischer Texte des Mittelalters ein und bietet damit Grundlagen für die selbständige Analyse vormoderner Erzählstrukturen. Die Einführung nimmt ihren Ausgang von Zeit- und Raumtheorien der Antike und des Mittelalters und erläutert u. a. die Konzepte Aristoteles', Platons und Augustinus'. Auf diesem geistesgeschichtlichen Fundament aufbauend, erklärt sie dann die Charakteristika der fiktiven Geographie mittelalterlicher Texte und ihrer stark von den Lehren der Rhetorik und den Topoi der abendländischen Tradition geprägten Landschaftsentwürfe. Eine besondere Bedeutung kommt dabei u. a. der Darstellung des 'âventiure-Weges' des Artusritters zu. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Einführung in chronologische Konzeptionen mittelalterlicher Erzähltexte, die z. B. oftmals von einer teleologischen Handlungsführung bestimmt werden. Auch die natürlichen 'Zeiten' (Sommer - Winter) und religiösen Gliederungsprinzipien (christliche Heilszeit) und ihre Bedeutung für die mittelalterliche Literatur werden erläutert. Weitere Themen sind spezielle Chronotopoi, etwa die 'Rechtzeitige Rettung', Phänomene der Kontingenz in der Handlungsmotivation und die Motivik des die Gesetze der Zeitlichkeit aufhebenden Wunderbaren. Mittels der Kategorien 'Raum' und 'Zeit' erschließt diese Einführung auf verständliche Weise zentrale Phänomene und Begriffe der mittelalterlichen Erzählliteratur und eignet sich daher insbesondere für Studenten der mediävistischen Literaturwissenschaft hervorragend als Seminarlektüre oder für das Selbststudium.

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Grundstrukturen mittelalterlicher Erzählungen
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Working on the basis of modern narratological theories, this book introduces the reader to the poetics of epic texts from the Middle Ages and thus provides a foundation for the independent analysis of pre-modern narrative structures. The introduction takes as its starting point theories of time and space from Antiquity and the Middle Ages, and among others elucidates the concepts developed by Aristotle, Plato and Augustine. From this basis in the history of ideas, it then explains the characteristics of the fictive geography of medieval texts and their projected landscapes, which are strongly influenced by the rhetorical theories and topoi of the Western tradition. Using the categories of â??spaceâ?? and â??timeâ??, this introduction provides an accessible entry to central phenomena and concepts of medieval narrative literature.Raum- und Zeitstrukturen sind zentrale Gestaltungselemente mittelalterlicher Erzählungen, insbesondere der großen höfischen Romane. Dieses Buch führt auf der Basis moderner narratologischer Theorien in die Poetik epischer Texte des Mittelalters ein und bietet damit Grundlagen für die selbständige Analyse vormoderner Erzählstrukturen. Die Einführung nimmt ihren Ausgang von Zeit- und Raumtheorien der Antike und des Mittelalters und erläutert u. a. die Konzepte Aristoteles', Platons und Augustinus'. Auf diesem geistesgeschichtlichen Fundament aufbauend, erklärt sie dann die Charakteristika der fiktiven Geographie mittelalterlicher Texte und ihrer stark von den Lehren der Rhetorik und den Topoi der abendländischen Tradition geprägten Landschaftsentwürfe. Eine besondere Bedeutung kommt dabei u. a. der Darstellung des 'âventiure-Weges' des Artusritters zu. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Einführung in chronologische Konzeptionen mittelalterlicher Erzähltexte, die z. B. oftmals von einer teleologischen Handlungsführung bestimmt werden. Auch die natürlichen 'Zeiten' (Sommer - Winter) und religiösen Gliederungsprinzipien (christliche Heilszeit) und ihre Bedeutung für die mittelalterliche Literatur werden erläutert. Weitere Themen sind spezielle Chronotopoi, etwa die 'Rechtzeitige Rettung', Phänomene der Kontingenz in der Handlungsmotivation und die Motivik des die Gesetze der Zeitlichkeit aufhebenden Wunderbaren. Mittels der Kategorien 'Raum' und 'Zeit' erschließt diese Einführung auf verständliche Weise zentrale Phänomene und Begriffe der mittelalterlichen Erzählliteratur und eignet sich daher insbesondere für Studenten der mediävistischen Literaturwissenschaft hervorragend als Seminarlektüre oder für das Selbststudium.

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Italien, Onna
45,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhalt dieser Arbeit ist die Vorstellung eines Projektes zum Wiederaufbau des Dorfes Onna in den Abruzzen, das im Jahr 2009 durch ein Erdbeben zerstört wurde. Im Rahmen des Projektes der Rekonstruktion des historischen Dorfes ist es wichtig, den partizipativen Ansatz für die Entwicklung des Sanierungsplans hervor zu heben- denn dieser verzichtet ganz auf die wichtigen Grundsätze von Form und Funktion, und ersetzt diese durch die Verständlichkeit des menschlichen Raumes- wie zum Beispiel durch eine Neuinterpretation der Vorschriften und der Traditionen, die sich auf die Geschichte und die Geographie des Ortes berufen, welcher reich an identitätsstiftenden Elementen ist. Dieser Plan soll nicht von oben herab auf ein bestehendes System "aufgesetzt" werden, sondern soll die wahren Bedürfnisse der Menschen respektieren und den Anspruch auf Häuser mit einem festen (erdbebensicheren) Fundament erfüllen. Der Plan ist nicht von einem Star-Archiktekten entworfen- stattdessen von Profis mit dem Ziel, die Umgebung auf kleinem Maßstab auszulegen- von und für die Menschen. Auf diese Weise ist es möglich, ein Zugehörigkeitsgefühl zum Ort herzustellen und die Gefühle des Menschen anzusprechen.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Geographie verstehen
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kompass fürs Geographie-StudiumWer beim Geographiestudium nicht in der Masse der Fakten untergehen will, braucht gesichertes Orientierungswissen über die Leitprinzipien und spezifischen Perspektiven des Fachs.Dieses aus Lehrveranstaltungen hervorgegangene Buch vermittelt das Fundament, um Geographie als Wissenschaft zu verstehen. Besonderes Augenmerk wird auf Kernthemen gerichtet, anhand derer jeweils neue Forschungsansätze in der Geographie entwickelt wurden. Die Verfasser zeigen, wie Physische und Humangeographie zusammengehören und gemeinsamen Erkenntnisinteressen folgen. Sie vermitteln: Geography matters!Umfangreiches Online-Material hilft bei der Vertiefung der Erkenntnisse, die aus diesem Lotsenbuch neuen Typs gewonnen werden können.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Geographie verstehen
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Kompass fürs Geographie-Studium Wer beim Geographiestudium nicht in der Masse der Fakten untergehen will, braucht gesichertes Orientierungswissen über die Leitprinzipien und spezifischen Perspektiven des Fachs. Dieses aus Lehrveranstaltungen hervorgegangene Buch vermittelt das Fundament, um Geographie als Wissenschaft zu verstehen. Besonderes Augenmerk wird auf Kernthemen gerichtet, anhand derer jeweils neue Forschungsansätze in der Geographie entwickelt wurden. Die Verfasser zeigen, wie Physische und Humangeographie zusammengehören und gemeinsamen Erkenntnisinteressen folgen. Sie vermitteln: Geography matters! Umfangreiches Online-Material hilft bei der Vertiefung der Erkenntnisse, die aus diesem Lotsenbuch neuen Typs gewonnen werden können.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Stiefkind Wirtschaftskunde
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die Schule ist jener Ort, an dem sich Kinder in der Regel zum ersten Mal mit wirtschaftlichen Themen bewusst auseinandersetzen. Hier sollte jenes Verständnis und Basiswissen geschaffen werden, das notwendig ist, um sich kritisch mit den Funktionsweisen der Wirtschaft auseinandersetzen zu können. Das Bild, das in österreichischen Schulbüchern von Ökonomie und Unternehmertum vermittelt wird, ist allerdings einseitig, tendenziös und in vielen Fällen sogar falsch. Zu diesen Ergebnissen kommt eine umfassende Analyse der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftsforschung (GAW). Sie hat im Auftrag der Team Stronach Akademie 57 Schulbücher aus Geographie und Wirtschaftskunde der 5. bis 8. Schulstufe analysiert. Wirtschaft spielt in diesen Schulbüchern nur eine untergeordnete Rolle, das Thema Unternehmertum kommt praktisch nicht vor. In vielen der analysierten Bücher wird ein undifferenzierter, emotionalisierender und unternehmerkritscher Ton angeschlagen. Industrie und Konzerne werden überwiegend aus einer kritischen Perspektive beleuchtet. Vielen Schulbuchautoren fehlt das Verständnis selbst für einfachste wirtschaftliche Zusammenhänge. Mit Fakten, Zahlen und Quellen wird wenig sorgsam umgegangen. Der Grossteil der im Unterricht verwendeten Schulbücher aus Geographie und Wirtschaftskunde ist für die zehn- bis 14jährigen deshalb nur bedingt geeignet, ein stabiles Fundament für eine gute ökonomische Allgemeinbildung zu legen. Den Schülern wird zudem kein Appetit auf Selbstständigkeit und Unternehmertum gemacht. Für den Wirtschaftsstandort Österreich ist das eine Hypothek.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot